Kürbis-Apfel-Salat

Kürbis-Apfel-Salat – Suppe war gestern

An alle, die sich schon einmal gefragt haben, ob man Kürbis auch Roh verzehren kann. „Normalerweise“ kennt man eher Suppen oder Eintöpfe mit dem leckeren Obst. Da der Kürbis aus einer befruchteten Blüte besteht, zählt er eigentlich zum Obst. Hier der köstliche Beweis. Rohköstlicher Kürbis-Apfel-Salat:

Zutaten für den Kürbis-Apfel-Salat:

 

1/2 Hokkaido – Kürbis

2 Äpfel

2 Orangen

5 Datteln

2 EL Mandelmus

bei Bedarf etwas Salz(sohle)

Alles zunächst im Mixer zerkleinern und dann mindestens 1 Stunde ziehen lassen. Auch am nächsten Tag schmeckt dieser knackig-süße Salat noch hervorragend. Es bietet sich auch an diese Rezept mit etwas Wasser solange zu pürieren, bis eine sämige Masse besteht, die an Supper erinnert. Dabei ist darauf zu achten, dass die Suppe sich nicht zu sehr erwärmt.

 

Dazu passt auch:

Rohkostbrot: Die knusprige Cracker-Alternative

Ein Gedanke zu „Kürbis-Apfel-Salat – Suppe war gestern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.